Barrierefreiheit

Das Landesamt für Finanzen ist bemüht, seine Internetangebote im Einklang mit den Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für www.beihilfeapp.bayern und die mobile Anwendung (App) Beihilfe Freistaat Bayern.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Website und die mobile Anwendung Beihilfe Freistaat Bayern sind mit § 6a der Bayerische Verordnung über die elektronische Verwaltung und die barrierefreie Informationstechnik (Bayerische E-Government-Verordnung – BayEGovV) und Art. 3 Nr. 2 der Richtlinie (EU) 2016/2102 bis spätestens zum 23.06.2021 vereinbar.

Erstellung der Erklärung

Die Erklärung wurde am 01.10.2020 erstellt.

Die Erklärung basiert auf einer vorgenommenen Selbstbewertung (Artikel 3 Absatz 1 Buchstabe a des Durchführungsbeschlusses (EU) 2018/1523 der Kommission).

Feedback und Kontaktangaben

Wenn Sie in unserem Angebot auf Barrieren stoßen oder Kritik an unserer Umsetzung haben, kontaktieren Sie uns bitte!

Adresse

Landesamt für Finanzen - Zentralabteilung

Bahnhofstr. 7
93047 Regensburg

Durchsetzungsverfahren

Bleibt Ihre Anfrage innerhalb von sechs Wochen ganz oder teilweise unbeantwortet, so haben Sie die Möglichkeit, bei der Durchsetzungsstelle online einen Antrag auf Prüfung der Einhaltung der Anforderungen an die Barrierefreiheit zu stellen:

Oder Sie wenden sich an nachfolgende Kontaktadresse der Durchsetzungsstelle:

Adresse

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung

IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern  
Durchsetzungs- und Überwachungsstelle für barrierefreie Informationstechnik

St.-Martin-Straße 47

81541 München